Die digitale Zukunft des Bauens

Mit interdisziplinären Kooperationen zum Erfolg

Die Projektplattform bringt zusammen was zusammen gehört: Unternehmer mit Innovationsgeist und Spitzenforschung mit digitalen Talenten aus aller Welt. Als Facilitator der diesjährigen Kooperation zwischen dem Center for Digital Technology and Management (CDTM) und der Innovationsmanagement Bau GmbH hat die Projektplattform ganze Arbeit geleistet.

Die Innovationsmanagement Bau GmbH ist ein, mit Unterstützung der PPE, aus dem Bayerischen Bauindustrieverband e.V. heraus gegründeter Zusammenschluss von Mitgliedsfirmen zur Erforschung und Entwicklung von Innovationen in der mittelständischen Bauwirtschaft. >>


Innovationen beim Unternehmertag der Bauindustrie Bayerns

Austausch zur Zukunftsfähigkeit

PPE vernetzt beim Unternehmertag des Bayerischen Bauindustrieverbandes 2018 innovative Forschungsprojekte der Technischen Universität München aus den Bereichen 3D-Druck, BIM und digitaler Fertigungsmethoden mit der Bayerischen Bauindustrie.

Beim Unternehmertag 2018 des Bayerischen Bauindustrieverbandes hat die Projektplattform Energie die Brücke zwischen innovativen TUM-Forschungsprojekten und der Bayerischen Bauindustrie gebaut. >>


CO2-NEUTRALITÄT UND PLUSENERGIE

Die AS-Bau Hof GmbH plant auf ihrem Betriebsgelände in Hof die Erweiterung und Erneuerung ihres Büro- und Verwaltungsgebäudes. Ziel ist die sinnvolle Weiterverwendung des Bestandsgebäudes in Kombination mit einem Erweiterungsbau. Bereits vorhandene Ressourcen sollen dabei weitestgehend weiterverwendet und nur um ein Nötiges ergänzt werden, so dass lebenszyklusbasiert sowohl eine >>

NACHHALTIGES WOHNEN: ecoleben

Innerhalb des Projekts "ecoleben Penzberg" wurde ein innovatives Gesamtkonzept entwickelt, das die Schaffung einer Wohnsiedlung im Niedrigstenergiestandard ermöglicht. Dabei fanden nachhaltige Baustoffe und Lowtech-Lösungen ihre Verwendung. Vorrangige Ziele waren eine hohe Wohnqualität, die Lebenszyklusbetrachtung sowie die Wirtschaftlichkeit des gesamten Vorhabens. >>

MASSIV NACHHALTIG: FTvielfaltHaus

Beim realisierten Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines 3-geschossigen rechteckigen Bürogebäudes im KfW-Effizienzhaus 55-Standard, nach EnEV 2014 (ab 01.01.2016), das zukünftig die Firmenzentrale und zugleich Vorzeigeobjekt eines Bauunternehmens sein wird. Die Besonderheit des Vorhabens liegt in der Wahl verschiedener Aussenwandsysteme zur Errichtung der Geschosse. >>

MONITORING ECOLEBEN PENZBERG

Im Rahmen des konkreten Bauprojekts entstehen zwei identische Wohnungen mit unterschiedlichen Außenwandaufbauten und passiver Kühlung. Mittels Monitoring werden Daten erfasst, die es ermöglichen, die Auswirkungen der Bauweisen (Massiv- und Hybridbauweise) sowie der Kühlung auf das Raumklima zu untersuchen. Zudem können Rückschlüsse auf den Einfluss des Nutzers auf den Energieverbrauch gezogen werden. >>

ZUSAMMENBRINGEN WAS ZUSAMMENGEHÖRT

In Zeiten des wachsenden Mangels an Fachkräften stellt die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern eine immer größere Herausforderung für Unternehmen dar. Als Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft unterstützt die Projektplattform Energie gezielt die Mitgliederunternehmen des Bayerischen Bauindustrieverbandes bei der Vermittlung von kompetenten Fachkräften. Die Projektplattform ermöglicht in Zusammenarbeit mit den Unternehmen die Veröffentlichung Ihrer individuellen Stellenangebote, Praktikastellen und Themen für Bachelor- und Masterarbeiten. >>

TUM-PRAXISTAG DER BAYERISCHEN BAUINDUSTRIE

TOP-Karrierechancen für junge Ingenieurinnen/Ingenieure bei der Bauindustrie. Zum fünften Mal in Folge bietet der Bayerische Bauindustrieverband e.V. den Studierenden der TUM Fakultäten Bau Geo Umwelt und Architektur sowie des Oskar von Miller Forums den Praxistag Bau als Exkursion zu faszinierenden Baustellen an.

KARRIERE

Die PROJEKTPLATTFORM ENERGIE & INNOVATION der Technischen Universität München sucht zum 01. Januar 2019 einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit (50 %). >>